Handy und Co. Infos

Das neue soziale Netzwerk von Bitfinex will Händlern einen Vorsprung verschaffen

Die Bitfinex-Börse hat ein soziales Netzwerk für Händler eröffnet.

Der Kryptoaustausch Bitfinex, der den sozialen Bereich der digitalen Sphäre abdeckt, kündigte ein eigenes soziales Netzwerk an, das heute eröffnet wurde.

Über das soziale Netzwerk der Börse, genannt Bitfinex Pulse, können Kunden in die energetische Welt des Handels eintauchen, an Konzepten und anderen marktbezogenen Aktivitäten mitarbeiten, so eine Erklärung gegenüber Cointelegraph.

Das Produkt soll den Benutzern bei der Kommunikation mit ihren Bitfinex-Kollegen ein Bein gegen den Rest der Krypto-Handelswelt stellen.

Handelsplattformen für Kryptowährungen

Anders als andere soziale Handelsplattformen

Bitifinex Pulse steht nicht an erster Stelle der Partei, was den sozialen Handelsaspekt von Krypto betrifft. Andere Spieler haben ähnliche Produkte entwickelt, wie eToro, das über Händlerprofile, Nachrichten, Statistiken und Kopierhandel verfügt – eine Funktion, die es Händlern ermöglicht, in ähnliche Positionen wie andere Händler zu springen.

„Im Gegensatz zu eToro, das von Anfang an ein soziales Investitionsnetzwerk war (das auf einen Mainstream-Einzelhandelsmarkt abzielte), ist Bitfinex Pulse speziell auf die Bedürfnisse der Benutzer der Börse zugeschnitten“, sagte ein Bitfinex-Vertreter gegenüber Cointelegraph. „Die Betonung liegt auf den qualitativ hochwertigen Nischeninhalten, die dieses technisch versiertere Publikum benötigt“.

Der Vertreter bestätigte, dass Bitfinex Pulse keinen Kopierhandel beherbergen wird. Der Austausch lieferte keine zusätzliche Klarheit über den Verifizierungsprozess für seine Social-Media-Bemühungen, abgesehen von Informationen aus der öffentlichen Erklärung des Unternehmens.

Verloren mit dem Aussterben der Handelsgruben

Vor der digitalen Übernahme war der Handel oft eine sehr intensive, persönliche Angelegenheit. Die Handelsgruben waren voll von Arbeitern, die nach Gewinnen drängten, und beherbergten eine wettbewerbsfähige Gemeinschaft mit hohem Energieaufwand. Die Händler konnten bestimmte Elemente oder Stichworte im Raum aufgreifen und so Handelskonzepte und -dynamiken fördern.

Da der Handel weitgehend in eine digitale Aktivität übergegangen ist, kann sich der Krypto-Raum einer neuen Ära der Emotionen und der Gemeinschaft rühmen. Diese findet sich auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. Da die Emotionen während der Hochs und Tiefs des Marktes sehr hoch sind, beherbergen Twitter und andere Plattformen oft eine Fülle von Gefühlen, Handelsideen und Gusto.

Bitfinex Pulse ist ein weiterer Ort, an dem sich Händler treffen

Das Social-Media-Produkt von Bitfinex wird aufschlussreiche Scoops von Daten beherbergen, die unter seinen Mitgliedern ausgetauscht werden, wenn sich die Gemeinschaft erweitert, sagte Bitfinex CTO Paolo Ardoino in der Erklärung und fügte hinzu:

Wir haben Bitfinex Pulse als Antwort auf die Nachfrage unserer Nutzer nach einer professionellen Plattform zur Verteilung von Inhalten für Händler ins Leben gerufen. Aufbauend auf dem Erfolg des öffentlichen Leaderboards – das bereits Krypto-Icons auf Twitter erstellt hat“.
Verifizierte Teilnehmer können sowohl offen auf der Plattform posten, als auch über private Beiträge mit anderen Benutzern kommunizieren. Nicht verifizierte Benutzer haben nur Zugang zu privaten Postings.

Bitfinex hat in den letzten Monaten einiges an Kontroversen erlebt, als seine Muttergesellschaft iFinex Inc. eine Sammelklage wegen angeblicher Marktmanipulation anhängig machte. Die Börse baut jedoch ihre Plattform weiter aus und stellte Anfang April die Absteckdienste vor.

Bitcoin-Futures-Händler drehen auf zinsbullische Tendenz um

Bitcoin-Futures-Händler drehen auf zinsbullische Tendenz um, sind aber des „hässlichen“ Tagesabschlusses überdrüssig

Der Preis von Bitcoin [BTC] verzeichnet auf der 4-Stunden- und Tages-Chart einen starken rückläufigen Kerzenleuchter, da die Haussiers ab $7200 abgelehnt werden.

die Bären bei Bitcoin Trader

Gerade als die Märkte anfingen, zinsbullisch zu werden, ertönt eine lange „Sternschnuppen“-Kerzenleuchter auf der Tages- und 4-Stunden-Chart und alarmiert die Bären bei Bitcoin Trader auf den Märkten. Darüber hinaus erscheinen die Dojis (kleine Veränderung zwischen Eröffnung und Schließung) und Kreisel in einem Cluster nach dem Dofi, was auf eine Unentschlossenheit des Marktes hinweist.

BTC/USD 4-Stunden-Chart auf Bitstamp

Der Preis der BTC um 4: 30 Stunden UTC am 3. April 2020 beträgt 6780 Dollar. Der Handelsanalyst Josh Rager twitterte über den augenblicklichen Rückgang,

$BTC 4-Stunden-Kerze ist im Moment hässlich – Ein Abschluss unter $6800 wäre nicht schön – würde gerne sehen, dass die Rückforderung und das Halten der letzten Dezember-Reichweite über $6900 liegt

Terminmarkt

Die gewalttätige Aktion gestern Abend führte in den vergangenen 24 Stunden zu Liquidationen von fast 60 Millionen Dollar in Shorts. Die Händler scheinen nun eine neutrale Haltung an der BitMEX einzunehmen, da die Finanzierungsrate von der negativen auf die Ausfallrate steigt.

Wie gestern auf Coingape berichtet wurde, ist das Open Interest auf Okex über die BitMEX hinaus gestiegen, die lange Zeit den Raum für Derivate angeführt hat. Die Verringerung bei Bitcoin Trader der negativen Basis auf Okex signalisiert eine Zunahme des langfristigen Interesses an Okex.

Darüber hinaus wird an der CME der Futures-Preis der Mai- und Juni-Kontrakte mit einem Aufschlag gegenüber den März-Futures gehandelt, was auf eine langfristige zinsbullische Tendenz (Contango) hindeutet.

Der Widerstand gegen die Bullen liegt derzeit bei $6800-$7000, ein Ausbruch über das gestrige Hoch um $7250 dürfte die zinsbullische Tendenz bestätigen. Die Bären, die nach einem Ausbruch suchen, werden die Unterstützung bei etwa $6.400 und $6.000 im Auge behalten.