Handy und Co. Infos

Bitcoin auf $40.000, wenn Halbierung der Flugbahn anhalten

Bitcoin auf $40.000, wenn Halbierung der Flugbahn und des Marktes anhalten

Wenn Sie in den letzten Wochen etwas kaufen wollen, dann sollten Sie Bitcoin in Ihrem Portfolio haben. Die Kryptowährung handelt jetzt bei über 11.500 Dollar und hat sich nicht nur in fünfstelliger Höhe konsolidiert, sondern eine Bitcoin Billionaire Bullenfalle überlebt und sich dabei vom Aktienmarkt abgekoppelt. Geht man von diesem Stimmungsumschwung am Markt aus und vor dem Hintergrund der Halbierung des Jahres 2020, werden 20.000 Dollar nicht die Ziellinie sein, sondern ein Boxenstopp.

Vor diesem Ausbruch war Biftcoin in einem engen Handelskanal stecken geblieben. Die realisierte Volatilität der Krypto-Währung bewegte sich fast zwei Monate lang zwischen 9.000 und 10.000 USD und lag bei nur 23%, ein Tiefpunkt, den sie seit März 2019 nicht mehr erlebt hatte. Noch schlimmer war, dass diese Seitwärtsbewegung vor und nach der Halbierung des Blocks im Mai 2020 begann und anhielt, wodurch sich zwischen einem rückläufigen Aktienmarkt ein Tethering-Effekt aufbaute. All dies wurde jedoch ab dem 23. Juli rückgängig gemacht und gipfelte einige Tage später in dem Ausbruch über 10.000 Dollar.

Nun, da der größere Markt zwar derselbe bleibt, sich aber die Stimmung, sicherlich auf dem Kryptomarkt, ändert, wird der Kurs von hier aus nur noch steigen. Nach einem Bericht von Ecoinometrics könnte angesichts der bisherigen Halbierungsprognosen und der anhaltenden Marktbedingungen vor Ende 2020 ein Preis von über 40.000 $ erwartet werden. Nimmt man diesen Trend bis Mai 2021, einem Jahr seit der Halbierung, so könnte Bitcoin bis zu 387.000 $ erreichen. Ganz und gar nicht schlecht.

Während die Prognosen für Händler und Händler sicherlich köstlich sind, nehmen wir uns eine Minute Zeit, um diesen Anstieg zu verstehen. Im Jahr 2019, ein Jahr vor der Halbierung, wurde viel darüber debattiert, ob die Halbierung „eingepreist“ war oder nicht, was impliziert, dass der Anstieg von Bitcoin über 10.000 $ im H2 2019 ein Ergebnis der unvermeidlichen Halbierung der Bullen war. Ungeachtet des Konsenses dieser Debatte heißt es in dem Bericht, dass im größeren Zusammenhang betrachtet, auf dem aktuellen Markt, „es ein guter Zeitpunkt ist, Bitcoin zu kaufen“.

Bitcoin’s Prognose nach der Halbierung

Betrachtet man die beiden vorhergehenden Halbierungen in den Jahren 2012 und 2016, so ist der Preis im Nachhinein um das „10-fache bzw. 100-fache“ gestiegen. Bei einem Preis von derzeit über 11.000 $ würde die Halbierung den Preis von Bitcoin bis zum Ende des Jahres auf den erwähnten Höchststand von 41.000 $, bis April 2021 auf 100.000 $ und bis Mai 2021 auf 387.000 $ bringen. Selbst am unteren Ende des Spektrums heißt es in dem Bericht: „Bitcoin kann ab jetzt 100.000 $ pro Jahr erreichen“.

Selbst wenn die Krypto-Märkte vom Rest isoliert wären, wäre das eine großartige Sache, aber das ist es nicht. Bitcoin ist universell und allgegenwärtig als Währung, aber jetzt auch als Investition. Sowohl Privatanleger als auch institutionelle Investoren betrachten die Krypto-Währung als eine Absicherung gegen wachsende wirtschaftliche Unsicherheiten, und zwar an drei Fronten. Erstens: Da Fiat-Währungen bei Bitcoin Billionaire jeden Tag mehr und mehr gedruckt werden, sinkt der Zeitwert des Haltens auf Bargeld. Zweitens wächst aufgrund der Notwendigkeit, Bargeld abzuladen, jede Anlage, die ihren Wert verkaufen kann, an Zahl, insbesondere Anlagen mit einer festen Obergrenze [fixe Versorgung]; es ist kein Wunder, dass Gold jetzt über $ 2.000 pro Unze gehandelt wird. Drittens hat der Preisanstieg auf den Bitcoin-Märkten nach der Halbierung und dem Absturz im März dazu geführt, dass Bitcoin zu einem Hauptanwärter auf den Markt geworden ist, nicht nur als reale Währung, sondern auch als globale Absicherung.