Handy und Co. Infos

Le sfide di Vitalik Buterin di Ethereum prevedono che il dimezzamento potrebbe aumentare il prezzo di Bitcoin, unendosi ai critici di stock-to-flow

Se doveste chiedere a un investitore Bitcoin cosa rende preziosa la criptovaluta, probabilmente direbbero qualcosa riguardo al blocco di ricompensa della criptovaluta „dimezzamenti“.

Ogni quattro anni, il numero di BTC emesse per blocco viene dimezzato, con conseguente riduzione effettiva del 50 per cento del tasso di inflazione della cripto-valuta. L’argomento è che le dimezzature distorcono la dinamica domanda-offerta a favore dell’apprezzamento dei prezzi, poiché questi eventi riducono effettivamente l’offerta del mercato.

Eppure, secondo Vitalik Buterin, il fondatore dell’Ethereum, la narrazione è in qualche modo imperfetta, in quanto „non falsificabile“.

Il fondatore dell’Ethereum discute i problemi con il racconto dimezzato di Bitcoin

Il 14 giugno, il ragazzo prodigio della crittografia russo-canadese è andato su Twitter per contestare la narrazione, affermando che la teoria „le dimezzature causano l’aumento dei prezzi della BTC“ è „non falsificabile“.

La teoria dell'“dimezzamento perché il prezzo della BTC aumenta“ non può essere definita in modo definitivo: Il picco prima del dimezzamento? Poi „è aumentato in previsione del dimezzamento“ Durante? A causa del dimezzamento“ Dopo? „A causa di…

Sta dicendo che chi crede nel sentimento che i dimezzamenti dei Bitcoin Future influenzano il prezzo in modo positivo può „muovere i pali della porta“, per così dire, attribuendo qualsiasi rally nel prezzo della BTC come effetto di un dimezzamento.

Per dare un esempio del perché pensa che la teoria sia sbagliata, ha indicato il picco di 20.000 dollari di Bitcoin nel 2017, ricordando alla gente che „l’ultimo picco di 20.000 dollari era vicino al punto di metà strada tra gli halving del 2016 e del 2020“.

Il Joe Weisenthal di Bloomberg, che da anni commenta le crittocittà, ha fatto eco a questo nel mese di febbraio scrivendo:

„[Qualcuno] vuole proporre una scommessa sul fatto che il dimezzamento del Bitcoin si rivelerà un prezzo. Il problema è che è difficile definire un test chiaro per questo, perché definire perché un asset si muove in qualsiasi circostanza può essere estremamente difficile“.

Sia Weisenthal che Buterin sono critici del modello Stock-To-Flow (S2F), che prevede che Bitcoin arriverà a 100.000 dollari nei prossimi due anni a causa del dimezzamento. Buterin ha raddoppiato le sue critiche sull’argomento il 14 giugno dicendo che „non è d’accordo con l’S2F“.

Ci sono altri motivi per essere rialzista

Questo non vuol dire che non ci siano fattori attivi che possano dare impulso al caso del toro Bitcoin. Lungi dall’esserci, in realtà.

Come riportato in precedenza da CryptoSlate, il senior commodity strategist di Bloomberg Mike McGlone ha scritto in un rapporto pubblicato all’inizio di giugno che „qualcosa deve andare veramente male perché BTC non lo apprezzi“.

Il suo bull case si è ridotto ad una serie di fattori che includono, ma non si limitano a questo, la diminuzione della volatilità di Bitcoin, la crescente adozione dei futures BTC sul CME, gli investimenti Bitcoin di Grayscale Investments, un’alta correlazione con l’oro, la stampa di denaro della banca centrale e le somiglianze tra l’inizio del rally 2016-2017 e oggi.

 

Kin hat die Nase voll von Stellar und will nach Solana

Die Verwandtschafts-Kryptowährung untersucht einen Übergang von ihrer eigenen Stellar-Gabel zur Solana-Blockchain.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Unternehmen für mobile Apps Kik im Jahr 2017 ein ICO-Münzangebot (ICO) in Höhe von 98 Millionen US-Dollar für Angehörige durchgeführt hat, das in der Ethereum-Blockchain erstellt wurde. Dann sagte das Unternehmen, dass es Ethereum für die Sicherheit und Stellar für Transaktionen verwenden würde. Dann gabelte es Stellar und ließ seine eigene Kette laufen.

Dies erweist sich als unzureichend, sodass die Kryptowährung in wenigen Monaten auf Solana portiert wird, sofern die App-Entwickler im Kin-Ökosystem keine angemessene Unterstützung bieten

„Die Gabelung von Stellar ermöglichte es Kin, Millionen von Verbrauchern zu erreichen, aber wir wussten, dass dies eine langfristige Bitcoin Revolution Lösung sein würde“, heißt es in einem mit CoinDesk geteilten Entwurf eines Kin-Verbesserungsvorschlags. „Stellar hat Blockzeiten von fünf Sekunden. Unabhängig von der Netzwerklast kann ein Verbraucher bei seinen Transaktionen eine Latenz von fünf Sekunden feststellen – nicht das, was wir für ein großartiges Kundenerlebnis halten würden.“

Solana ist eine Blockchain mit hohem Durchsatz, die auf einem Konzept basiert, das als optimistische Parallelitätskontrolle bezeichnet wird und davon ausgeht, dass Transaktionen im Allgemeinen nicht miteinander in Konflikt stehen. Das Projekt beschreibt mehrere andere Hauptmerkmale seiner Technologie auf Medium.

„Kin ist eine der besten Möglichkeiten, um zu zeigen, wozu Solana fähig ist“, sagte Anatoly Yakovenko von der Solana Foundation gegenüber CoinDesk.

Bitcoin

„Wir erwarten, dass andere Projekte nach Geschwindigkeit und roher Leistung suchen, um ebenfalls nach Solana zu migrieren.“

Der Kin-Verbesserungsvorschlag besagt, dass der Umzug eine Reduzierung der Latenz um 84% ermöglichen würde. „Solana hat ungefähr 60.000 Transaktionen pro Sekunde mit Blockzeiten von 400 ms“, heißt es.

Die Solana Foundation würde die Kin Foundation tatsächlich für diesen Schritt bezahlen und ihr bis zu 1% des SOL-Angebots (ungefähr 6 Millionen US-Dollar zu heutigen Preisen) gewähren, wobei 0,1% für jede neue 1 Million aktive Benutzer freigeschaltet werden, die beitreten über einen Zeitraum von 24 Monaten.

Der nächste Schritt besteht darin, dass Solana den Entwicklern eine Präsentation über den Prozess des Kettenwechsels vorlegt. Wenn genügend Entwickler zustimmen, wird der Umzug von Solana-Mitarbeitern weitgehend erleichtert, und der Prozess sollte in wenigen Monaten abgeschlossen sein.

„Letztendlich liegt es an den Entwicklern im Kin-Ökosystem, zu entscheiden, ob sie nach Solana migrieren möchten. Wir wissen jedoch, dass Geschwindigkeit und Durchsatz zwei Hauptprobleme in dieser Community sind, und dies sind zufällig zwei Bereiche, in denen Solana am hellsten leuchtet “, schrieb Jakowenko.

Samsung stellt das weltweit erste 5G-Mobilteil mit Blockchain-basierter ID-Authentifizierung vor

Samsung hat sich mit dem südkoreanischen Telekommunikationsgiganten SK Telecom zusammengetan, da die beiden Unternehmen Blockchain-basiert nutzen wollen, um Quantensicherheit zu bieten und Fälschungen oder Diebstahl von Benutzerinformationen zu verhindern.

Der südkoreanische Smartphone-Riese Samsung hat sich mit dem Mobilfunkunternehmen SK Telecom zusammengetan, um das weltweit erste 5G-Mobilteil mit blockchain-basierter ID-Authentifizierung vorzustellen.

Das als „Galaxy A Quantum“ bezeichnete Smartphone verfügt über einen Chipsatz mit Quanten-Zufallszahlengenerierung.

Die offizielle Ankündigung erfolgte am Donnerstag, dem 14. Mai, da das Mobilteil über 5G-Kommunikations- und Quantensicherheitsfunktionen verfügt

Laut SK Telecom können Benutzer mit dem Samsung-Mobilteil mit Blockchain-Funktion mit SK Pay offline Waren und Dienstleistungen bezahlen. Die Blockchain bietet online zusätzliche Sicherheit und verhindert Fälschungen oder Diebstahl von Benutzerinformationen. Ein weiteres aufregendes Merkmal von SK Telecom ist der biometrische Schutz von SK Pay. Dies ist im Grunde ein Blockchain-basierter mobiler Authentifizierungsdienst des südkoreanischen Telekommunikationsgiganten. SK Telecom erklärte:

„Basierend auf der Zufallszahl, die vom Quanten-Zufallszahlen-Generierungs-Chipsatz bereitgestellt wird, ist es ein Konzept, das die Dienstsicherheit stärkt, indem Verschlüsselungsschlüssel generiert werden, die in drei Diensten verwendet werden. Alle Dienste durchlaufen einen Verschlüsselungs- / Entschlüsselungsprozess, wenn Daten gespeichert oder ausgetauscht werden, und ein Verschlüsselungsschlüssel ist unerlässlich. “

SK Telecom hat angekündigt, dass das Galaxy Quantum heute, dh am 15. Mai, im Vorverkauf erhältlich sein wird. Der offizielle Termin für den Start des Mobilteils ist der 22. Mai.

Bitcoin

Die Kraft der Quantensicherheit nutzen

SK Telecom sagte, dass das Galaxy A-Quantum mit einem Quanten-Zufallszahlen-generierenden Chipsatz geliefert wird. Dieses Mobilteil verwendet Quantensicherheit für eine Blockchain-basierte mobile Authentifizierungsfunktion, die als „Initial“ bezeichnet wird. Die gesamten von Initial gespeicherten Daten sind vollständig verschlüsselt.

‚Initial‘ ist im Grunde eine Blockchain-Brieftasche, in der eine Vielzahl von Benutzerdaten wie Zertifikate, Mitarbeiter-IDs, intelligente Mitarbeiterkarten, Hochschulzeugnisse und Abschlusszertifikate gespeichert werden.

Derzeit sind sowohl Samsung als auch SK Telecom Teil des von der südkoreanischen Regierung unterstützten Konsortiums, das an einer Blockchain-basierten mobilen ID-Plattform arbeitet.

„SK Telecom hat durch Investitionen in die Quantensicherheitsbranche in den Quantum Key Distributor (QKD) und den Quantum Random Number Generator (QRNG) investiert. Nachdem es 2018 ein Unternehmen mit IDQ geworden war, dem weltweit führenden Schweizer Unternehmen für Quantenkryptokommunikation, gewann es das Bauunternehmen für Quantenkryptokommunikation in der EU (Europäische Union) und in den USA und setzte den weltweit ersten Quantenzufallszahlengenerator für die inländische 5G-Teilnehmerauthentifizierung ein Server “, sagte der Telekommunikationsriese in seiner Ankündigung.

Bitcoin-Futures-Händler drehen auf zinsbullische Tendenz um

Bitcoin-Futures-Händler drehen auf zinsbullische Tendenz um, sind aber des „hässlichen“ Tagesabschlusses überdrüssig

Der Preis von Bitcoin [BTC] verzeichnet auf der 4-Stunden- und Tages-Chart einen starken rückläufigen Kerzenleuchter, da die Haussiers ab $7200 abgelehnt werden.

die Bären bei Bitcoin Trader

Gerade als die Märkte anfingen, zinsbullisch zu werden, ertönt eine lange „Sternschnuppen“-Kerzenleuchter auf der Tages- und 4-Stunden-Chart und alarmiert die Bären bei Bitcoin Trader auf den Märkten. Darüber hinaus erscheinen die Dojis (kleine Veränderung zwischen Eröffnung und Schließung) und Kreisel in einem Cluster nach dem Dofi, was auf eine Unentschlossenheit des Marktes hinweist.

BTC/USD 4-Stunden-Chart auf Bitstamp

Der Preis der BTC um 4: 30 Stunden UTC am 3. April 2020 beträgt 6780 Dollar. Der Handelsanalyst Josh Rager twitterte über den augenblicklichen Rückgang,

$BTC 4-Stunden-Kerze ist im Moment hässlich – Ein Abschluss unter $6800 wäre nicht schön – würde gerne sehen, dass die Rückforderung und das Halten der letzten Dezember-Reichweite über $6900 liegt

Terminmarkt

Die gewalttätige Aktion gestern Abend führte in den vergangenen 24 Stunden zu Liquidationen von fast 60 Millionen Dollar in Shorts. Die Händler scheinen nun eine neutrale Haltung an der BitMEX einzunehmen, da die Finanzierungsrate von der negativen auf die Ausfallrate steigt.

Wie gestern auf Coingape berichtet wurde, ist das Open Interest auf Okex über die BitMEX hinaus gestiegen, die lange Zeit den Raum für Derivate angeführt hat. Die Verringerung bei Bitcoin Trader der negativen Basis auf Okex signalisiert eine Zunahme des langfristigen Interesses an Okex.

Darüber hinaus wird an der CME der Futures-Preis der Mai- und Juni-Kontrakte mit einem Aufschlag gegenüber den März-Futures gehandelt, was auf eine langfristige zinsbullische Tendenz (Contango) hindeutet.

Der Widerstand gegen die Bullen liegt derzeit bei $6800-$7000, ein Ausbruch über das gestrige Hoch um $7250 dürfte die zinsbullische Tendenz bestätigen. Die Bären, die nach einem Ausbruch suchen, werden die Unterstützung bei etwa $6.400 und $6.000 im Auge behalten.