Handy und Co. Infos

Der 10-fache Wert von Bitcoin in 1 Jahr ist jetzt nicht ausgeschlossen

Angesichts der hohen Volatilität ist es nach wie vor schwierig, Parameter für Crypto Genius festzulegen, aber die jüngste Rallye und die Tatsache, dass die Münze versucht, ihr bisheriges Allzeithoch zu durchbrechen, bedeutet, dass ein BTC-Preis von 300.000 US-Dollar bis Dezember 2021 nicht undenkbar ist.

Der derzeitige Markt zahlte im Durchschnitt 7.456 Dollar für ihre Münzen. Sie alle sind Genies

Dank einer „verstärkten bullischen Rückkopplungsschleife“ könnte Bitcoin in etwa 12 Monaten das Zehnfache seines Wertes erreichen und wahrscheinlich sogar noch höher steigen, so ein bekannter Bitcoin-Analyst. In einer Reihe von Tweets erklärte Willy Woo, dass er sich „noch nie so optimistisch“ zu den Aussichten von Bitcoin für 2021 geäußert habe.

In Bezug auf den möglichen Kursverlauf sagte er, dass er bis Dezember nächsten Jahres sechsstellige Zahlen im Auge habe.

„Mein Top-Modell, das bis Ende 2021 200.000 $ pro BTC vorschlägt, sieht konservativ aus, 300.000 $ sind nicht ausgeschlossen“, hieß es in einem Tweet. „Der derzeitige Markt zahlte im Durchschnitt 7.456 Dollar für ihre Münzen. Sie alle sind Genies.“

Preisprognosen gehen durch die Decke

Diese Hochpreisprognose von Woo ist nur einer von vielen äußerst optimistischen Gedanken. Die Tatsache, dass Bitcoin seinen Aufstieg zurück in Richtung 20.000 Dollar vollzogen hat und dies Jahre nach seinem ersten Vorstoß auf ganz andere Weise getan hat, verheißt Gutes für die Krypto-Währung.

Vorhersagen über 100.000 Dollar – einst als übertrieben angesehen – fallen jetzt in die bescheidene Kategorie. Die 100.000 Dollar des Quant-Analysten PlanB für Dezember 2021 bedeuten, dass die Marktkapitalisierung der Münze fast 2 Billionen Dollar betragen würde, was in etwa der Marktkapitalisierung von Apple, dem wertvollsten Unternehmen der Welt, entspricht.

PlanB ist der bekannte Schöpfer des Stock-to-Flow-Modells, und auf der Grundlage der Angebotskurve von Bitcoin und der Halbierungszyklen beziffert der S2F die erwartete Bewertung von BTC auf 5,5 Billionen Dollar. Das Modell sagt voraus, dass Bitcoin vor 2024 eine Bewertung von mehreren Billionen Dollar erreichen wird. Das Modell lautet:

„Das S2FX-Modell schätzt den Marktwert der nächsten BTC-Phase/des nächsten BTC-Clusters (BTC S2F wird 2020-2024 bei 56 liegen) auf 5,5T Dollar. Dies entspricht einem BTC-Preis (bei 19 Mio. BTC in den Jahren 2020-2024) von $288K“.

Darüber hinaus wurde ein gigantischer Preis von 590.000 USD prognostiziert, dank der Metrik des realisierten Gewinns/Verlusts, der zu seiner klassischen Bull-Run-Startposition zurückgekehrt ist. Der von der On-Chain-Analyseressource Glassnode kuratierte NUPL-Index (Net Unrealized Profit/Loss) hat ein Niveau erreicht, das den Bitcoin-Preis historisch gesehen um eine Größenordnung höher angesetzt hat.